Project Manager (m/w/d) Books

Datum: 29.07.2022

Standort: Wiesbaden, DE

Unternehmen: Springer Nature Group

Springer Nature ist ein weltweit führender Verlag für Forschungs-, Bildungs- und Fachliteratur mit einer breiten Palette an angesehenen und bekannten Marken. Die Verlagsgruppe bietet qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Springer Nature ist der größte Verlag für Wissenschaftsbücher, er veröffentlicht Zeitschriften mit dem höchsten Impact in der Forschungsliteratur und gilt als Vorreiter beim Verlegen von Open-Access-Publikationen. Das neue Unternehmen erzielt mit 13.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern einen Jahresumsatz von ca. 1,5 Milliarden Euro. Springer Nature entstand 2015 durch den Zusammenschluss der Nature Publishing Group, Palgrave Macmillan, Macmillan Education und Springer Science+Business Media.

Project Manager Books (m/w/d) Books Editorial Service Team German Science and Technology

 

Das Books Editorial Service Team German Science and Technology sucht als Ersatz für eine Mitarbeiterin zum 1.9.2022 eine dynamische und gut organisierte Person als Buchprojektmanager (m/w/d) zur Unterstützung des deutschsprachigen Lehr-, Sach- und Fachbuchs im Imprint Springer Vieweg. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit an einem unserer Verlagsstandorte in Wiesbaden, Berlin oder Heidelberg.

 

Das Books Editorial Service Team ist verantwortlich für die Realisierung von Buchprojekten nach der verlegerischen Freigabe - entweder intern oder in Zusammenarbeit mit externen Anbietern. 

Dazu gehört die kompetente und engagierte Unterstützung der Autor*innen und Herausgeber*innen während des Publikationsprozesses, insbesondere in der Manuskriptentwicklungsphase bis zur Übergabe an die Produktion und nach der Veröffentlichung.

Um dies zu erreichen, arbeitet das Books Editorial Service Team eng mit der Buchplanung und der Buchproduktion zusammen.

 

Aufgaben:

  • Steuerung von Publikationsvorhaben (print und elektronisch) ab der verlegerischen Projektfreigabe bis zur Übergabe des Manuskripts an die Buchproduktion in Abstimmung mit der Buchplanung und der Buchproduktion
  • Eigenständige Termin- und Projektüberwachung
  • Beratung und Unterstützung der Herausgeber*innen und Autor*innen im Hinblick auf die Umsetzung der projektspezifischen Anforderungen und der allgemeinen Verlagsanforderungen an das Werk.
  • Begutachtung von Manuskripten inkl. der zugehörigen Abbildungen im Hinblick auf formale und urheberrechtliche Kriterien
  • Projektbezogene Vorbereitung der Manuskripte für die Übergabe an die Produktion inkl. Dokumentation der projektspezifischen Metadaten in der verlagseigenen Datenbank
  • Vorbereitung von Inhalten für digitale Nutzungsformen
  • Erledigung einer Vielzahl von Verwaltungsaufgaben im Zusammenhang mit den Publikationsvorhaben in Zusammenarbeit mit verschiedenen Verlagsbereichen

 

Erfahrungen, Fähigkeiten und Qualifikationen:

  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Maß an Organisationstalent
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Affinität zu digitalen Lehr- und Lernmedien
  • Fließende Kenntnisse der deutschen Sprache und Sicherheit hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sowie gute Englischkenntnisse
  • Sicherheit im Umgang mit allen relevanten Office-Anwendungen
  • Ingenieur-, informations- oder sprachwissenschaftliche (Grund-)Kenntnisse von Vorteil
  • Ausbildung im Verlagsumfeld oder Verlagserfahrung, vorzugsweise in einem Wissenschaftsverlag, wünschenswert
  • Hochschulabschluss wünschenswert

 

 

Konditionen:

Beginn: 01.09.2022

Befristung: Keine
Arbeitszeit: Vollzeit

Standort: Wiesbaden, Berlin oder Heidelberg

 

Ansprechpartner für diese Stelle ist Nicola Kaiser, Mananger Human Resources Heidelberg.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung via Successfactors.


Bei Springer Nature schätzen wir Diversität in unseren Teams. Wir wissen um die zahlreichen Vorteile einer vielfältigen Belegschaft, mit gerechten Chancen für alle. Unser Ziel ist es ein inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Kolleg*innen ihre Potenziale verwirklichen können. Diese Werte und Prinzipien leiten auch unsere Suche nach neuen Talenten.